Startseite / Produkt / Solid Edge

Solid Edge

Version 2020

Eine parametrische Solid-Modeling-Software mit Synchronous Technology

Solid Edge ist ein hybrides 2D-/3D-CAD-System, in dem mit Hilfe von Synchronous Technology Ihre Konstruktion beschleunigt, Änderungen schneller durchgeführt und importierte Daten besser wiederverwendet werden können.

Solid Edge Synchronous Technology – schnell, flexibel und leistungsfähig 

Solid Edge ist das umfassendste und skalierbarste digitale Produktentwicklungssystem, das für mittelständische Unternehmen entwickelt wurde.

Es unterstützt ihre Anwender bei der Verbesserung der Konstruktionsprozesse, der Verkürzung der Lieferzeiten sowie der Wahrung oder Steigerung der Gewinnmargen um damit den wachsenden Anforderungen des Marktes gerecht zu werden. Ausserdem verspricht die qualitativ hochwertige PLM Software die Verringerung der Geschäftsrisiken im Rahmen der Entwicklung neuer Produkte. 

Das 3D-Konstruktionssystem Solid Edge von Siemens PLM Software beschleunigt die Konstruktion: Durch den Einsatz von Synchronous Technology kombiniert die CAD-Software die Einfachheit und Geschwindigkeit von Direct Modeling mit der Steuerfunktion und Flexibilität von parametrischer Entwicklung. Eine einfache Übernahme von 2D-Daten in 3D sowie eine denkbar unkomplizierte Bearbeitung von 3D-Fremddaten mit einer Vielzahl von CAD-Schnittstellen sind nur einige ihrer vielen verschiedenen Vorteile.

    Oft benötigen Sie für die Erstellung von Ihren Baugruppenzeichnungen oder für Ihre Fertigungsplanung diverse Stücklisten (BOMs). Mithilfe der Solid Edge Synchronous Technology wird die Erstellung von Stücklisten automatisiert und Ihr Zeitaufwand wesentlich verkürzt. Sie können Ihre bereits vorhandenen Stücklisten nach Konstruktionsänderungen je nach Bedarf schneller und einfacher modifizieren.

    Solid Edge beinhaltet Software-Tools für alle Aspekte des Produktentwicklungsprozesses:

    • Siemens Solid Edge für 3D-Bauteile- und Baugruppenkonstruktion mit Synchronous Technology verkürzt die Revisionszeit, beschleunigt die Maschinenkonstruktion und erhöht die Wiederverwendungsrate importierter, früherer Konstruktionen.
    • Solid Edge Manufacturing zur Definition von präzisen Bearbeitungs-, Fertigungs- und Montageprozessen optimiert die Gesamteffizienz der Fertigung.
    • Solid Edge Design Management verbessert die Gesamteffizienz bei Maschinenkonstruktionsprozessen und -projekten und stellt die Zugänglichkeit von exakten Produktdaten, Anforderungsdokumenten und Spezifikationen sicher.
    • Systemsimulation mit Solid Edge für die digitale Validierung von kritischen Komponenten macht die Erstellung physischer Ptototypen obsolet und sorgt dadurch für eine langanhaltende Senkung von Test- und Materialkosten sowie für eine nachhaltige Steigerung der Zuverlässigeit.

    Neue Möglichkeiten mit Solid Edge 2020

    • Mithilfe von Augmented Reality ergeben sich neue Möglichkeiten Konstruktionen besser zu visualisieren!
    • Die Integration von MBD (Model Based Definition) ermöglicht die komplette Definition von Teilen, Baugruppen und Herstellungsanweisungen.
    • Papierloses Entwerfen und Zusammenarbeiten dank des vollständig digitalisierten Design-to-Manufactoring-Prozesses.
    • Dank 2D-Nesting werden Abfälle und Kosten reduziert und sämtliche Herstellungsprozesse beschleunigt.
    • Vereinfachte, digitalisierte und beschleunigte Zusammenarbeit bei allen Prozessen und Schritten dank Synchronous Technology.
    • Erstellung von technischen Publikationen auf Basis der erstellten Konstruktionen.
    • PCB-Kollaboration von MCAD und ECAD.
    • Die Anbindung an die Cloud ermöglicht ein ortsunabhängiges Abrufen aller Dateien und Daten.

    Weitere Highlights

    • Einfaches und intuitives Bedienkonzept für effizientes Konstruieren.
    • Einzigartiges Editieren von Fremddaten und hohe Flexibilität beim Design dank der patentierten Synchronous Technology.
    • Werkzeuge zur Erstellung vom optimalen Design in Bezug auf Gewicht und Haltbarkeit (abgestimmt auf den gewünschten Fertigungsprozess).
    • Skalierbare Datenverwaltung für pragmatischen bis zu umfassenden PLM-Anforderungen.
    • Erzeugen von interaktiven technischen Dokumentationen direkt ab dem 3D-Modell.
    • Integriertes FEA und CFD erlaubt Ihnen die digitalen Anforderungen Ihrer Konstruktion über den gesamten Konstruktionsprozess früh zu validieren.
    • Vielseitig erweiterbar mit themenspezifischen Apps für einen durchgängigen Konstruktionsprozess.
    • Auf ihren Einsatz abgestimmte Lizenzierungsmodelle verfügbar.

    Unsere aktuellen Solid Edge Schulungen für Softwareanwender

    Cytrus Solid Edge Bernina

    Solid Edge 2020

    Solid Edge 2020 - eine parametrische Solid-Modeling-Software von Siemens PLM Software für den Mittelstand. Es läuft unter Microsoft Windows und bietet Funktionen für Festkörpermodellierung, Baugruppenmodellierung und Zeichnungserstellung für Maschinenbauingenieure, Designer und Konstrukteure.

    Highlights von Solid Edge 2020

    Das neueste Release Solid Edge 2020 von Siemens PLM ersetzt die Vorgängerversion Solid Edge 2019. Solid Edge 2020 stellt mit erstklassigen elektrischen, mechanischen und PCB-Konstruktionen und voll integrierten Simulationsanalysen die Technologie der nächsten Generation beereit. Die Software adressiert auch die komplexesten Herausforderungen in der Produktentwicklung. Mit neuen Funktionen, wie Augmented Reality (AR), PCB-Kollaboration von ECAD und MCAD, Model Based Definition (MBD), 2D Nesting sowie den neuesten Tools für die subtraktive und additive Fertigung, umfasst das Solid Edge Produktportfolio nun insgesamt über 55 Produkte. Diese stark erweiterte Produktpalette und die umfassenden CAD Kernverbesserungen heben die Zusammenarbeit auf ein neues Level an und ermöglichen einen voll digitalisierten Design-to-Manufacturing Prozess. Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die Neuerungen in Solid Edge 2020.

    Electrical Design

    Durch die Integration der elektrischen Konstruktion in Solid Edge profitieren Sie von einer nahtlosen ECAD-MCAD-Umgebung. Die interaktive Hervorhebung von Änderungen in beiden Bereichen minimiert Konstruktionsfehler. Das Ergebnis sind voll funktionsfähige, produzierbare elektromechanische Konstruktionen in kürzester Zeit.

    Die Neuerungen in den einzelnen Bereichen umfassen folgende Verbesserungen:

    Solid Edge Wiring & Harness: Verbesserungen steigern die Produktivität, rationalisieren Prozesse, verwalten Änderungsmanagementkonflikte und optimieren Benutzerinteraktionen. 

    Solid Edge Electrical Routing: Einfachere Verbesserungen beim Austausch der Topologie des Kabelbaums reduzieren die Konstruktionszeit und die Fertigungsbereitschaft sowohl im verbundenen als auch im getrennten Modus.

    Solid Edge PCB Design: Das native 3D-PCB-Design für die Platzierung, das Routing und die MCAD-Zusammenarbeit bietet Produktivitätssteigerungen durch das Sketch-Routing. Durch die bewährten Werkzeuge für die Schaltplanerfassung und das PCB-Layout, inklusive Skizzenrouting können die ECAD- und MCAD-Entwicklungsteams in Echtzeit zusammenzuarbeiten. Eine teure Neuerstellung der Leiterplatten- und der mechanischen Konstruktion entfällt und Herausforderungen der elektromechanischen Konstruktion können bereits frühzeitig im Entwicklungszyklus bewältigt werden.

    Solid Edge PCB Collaboration: Verbessern Sie das elektromechanische Produktdesign und verkürzen Sie die Entwicklungszeit, indem Sie auf einfache Weise Konstruktionsabsichten für Leiterplatten (PCBs) aus der MCAD-Umgebung erstellen und exportieren.

    Mechanische Konstruktion

    Von Augmented Reality bis Modellbasierte Definition - Mit der Next-Generation-Technologie von Solid Edge 2020 visualisieren und validieren Sie Ihre Entwürfe sowie Ideen intuitiv. 

    Die Neuerungen und Verbesserungen im Bereich der mechanischen Konstruktion umfassen folgende Bereiche und Funktionen:

    Modellbasierte Definition (MDB): Die Modellbasierte Definition ermöglicht eine vollständige digitale Charakterisierung von Teilen und Baugruppen mithilfe von 3D-Konstruktionsdaten. Dies wiederum hilft Ihnen die Produktivität signifikant zu steigern und Herstellungsfehler zu minimieren. Weiterhin erzielen Sie Zeitvorteile in der technsichen Dokumentation und der nachgelagerten Validierung.

    Augmented Reality (AR): Die Design-Visualisierung erweckt Ideen zum Leben! Konstrukteure sind damit in der Lage ihr digitales Design in einer physischen Umgebung zu validieren.

    Reverse Engineering: Durch die marktführende Integration von Technologien der nächsten Generation werden digitale Darstellungen vorhandener Konstruktionen erstellt, sodass ein digitaler Zwilling des physischen Produkts schneller und einfacher erfasst werden kann.

    Additive Fertigung: Es lassen sich mit dem neuen Release nun erstklassige Produkte in den Bereichen 3D-Druck und additive Produktionsverfahren problemlos umsetzen. Durch die Automatisierung der Erstellung von physischen Gewinden, stehen der Welt der additiven Fertigung gängige Befestigungsarten zur Verfügung.

    Kern-CAD: Verbesserungen im Kern-CAD bewirken Produktivitätssteigerungen und beseitigen Konstruktionsprobleme. Ihre Mehrwerte sind:

    • Erhebliche Leistungssteigerungen (bis zu zehnmal schnellere Workflows) durch den neuen Hochleistungsmodus, der bei zunehmender Baugruppengrösse automatisch aktiviert wird
    • Einfachere Erstellung von komplexen 3D-Blechmodellen in einer 3D-CAD Umgebung mithilfe verbesserter Loft-Flansche und einzigartiger Funktionen zum Entlasten von Biegungen
    • Ein neues fotorealistisches Rendering, ermöglicht durch die Integration von Keyshot 8.1
    • Vereinfachte Datenmigration von 3D-Modellen und 2D-Zeichnungen aus anderen Branchenprogrammen wie SolidWorks, PTC Creo Elements Direct, PTC Creo Parametric (oder Pro / ENGINEER), AutoDesk Inventor und AutoCAD nach Solid Edge

    Fertigung

    Im Fertigungsbereich stehen Ihnen mit Weiterentwicklungen im 2D-Nesting einige neue Potentiale für eine vollständig optimierte additive und subtraktive Fertigungsanbindung zur Verfügung.

    2D-Nesting

    Mit der Funktion 2D-Nesting ermöglicht Solid Edge 2020 Abfälle zu reduzieren und sämtliche Herstellungsprozesse entscheidend und nachhaltig zu verbessern. Dies führt automatisch zur Senkung aller für die Produktion anfallender Kosten und beschleunigt sämtliche Fertigungsschritte. 

    • Möglichkeit, mehrere Plattengrössen zu verarbeiten
    • Import / Export im OBJ-Format; Export der Ergebnisse zu DXF oder direkt zu Solid Edge
    • Dank dem NestFab Algorithmus - dem effizientesten Algorithmus auf dem Markt - generiert Solid Edge 2D-Nesting optimierte Layouts für das zweidimensionale Schneiden von Fertigungsmaterial wie Blech, Kunststoff, Holz und Textilien.
    • Definition und Ausführung einer breiten Palette an Fertigungsprozessen, einschliesslich CNC-Bearbeitung, Schachtelung, Schneiden, Biegen, Formen, Schweissen, Montage und additive Fertigung
    • Automatische Teileprüfung auf Fertigbarkeit: Der dynamische Modellschnitt, die automatisierte Beseitigung unsichtbarer Fehlstellen, Druckbettvorbereitung, Überhanganalyse zur Minimierung der Stützen und Überprüfung der Wanddicke sorgen dafür, dass Ihr 3D-Druck aufs erste Mal gelingt.

    Datenmanagement

    Mit dem Datenmanagement in Solid Edge 2020 erfüllen Sie die Anforderungen für Aufzeichnung, Wartung und Nachverfolgung von Schlüsselanforderungen Ihrer gesamten Konstruktionen. Weiter können Sie dank der cloud-basierten Technologie jederzeit und ortsunabhängig auf Ihre Daten zugreifen.

    • Produktdaten (Zeichnungen, Teile, Baugruppen) effizient und sicher suchen, verwalten und gemeinsam nutzen. Die Suche unterstützt die Suche anhand von Dateinamen, Standard- oder benutzerdefinierten Eigenschaften, um schnell und einfach auf Daten zuzugreifen. Ebenso steht Ihnen die Formsuche zur Verfügung, die ähnliche Teile identifiziert und dadurch die Wiederverwendung vorhandener Konstruktionsdaten erleichtert. Das Ergebnis sind Einsparungen in Zeit und Kosten.
    • Erfüllung unterschiedlicher Anforderungen aller Hersteller durch die integrierte Datenverwaltung und die Teamcenter-Integration.
    • Konstruktionsanforderungen von Kunden und Behörden werden mit Solid Edge Requirements Management systematisch und effektiv verfolgt und protokolliert.
    • One-step- oder Quick-Release-Workflows mit E-Mail-Benachrichtigungen bieten einfache Prozesse für die Entwurfsgenehmigung.

    Solid Edge Portal - Cloud-basierte Zusammenarbeit

    Mit dem verbesserten Solid Edge Portal wird arbeiten mobil. Es bietet Ihnen die kostenlose, sichere, Cloud-basierte Projektzusammenarbeit mit Markup und Unterstützung aller gängigen CAD-Formate: NX-, SolidWorks-, Creo- und Inventor-Baugruppendateien und -Teiledateien können aus einem einzigen Ordner ins Solid Edge Portal hochgeladen werden. Wie Sie von Solid Edge Baugruppen gewohnt sind, lassen sich auch bei diesen Fremdmodellen einzelne Teile-, Komponenten- und Unterbaugruppendateien auswählen, überprüfen und verwalten. Browserbasiert erfolgt der Zugriff komplett Endgeräte-unabhängig.

    Technische Publikationen 

    Mit Solid Edge Technische Publikationen erstellen Sie interaktive und überzeugende technische Dokumentationen direkt aus Ihren CAD Modellen. Übersetzen und lokalisieren Sie Ihre Dokumentation einfach mit dem XLIFF-Übersetzungs-Add-on, um digitale Dokumente weltweit zu kommunizieren. 

    Neue und verbesserte Publishing-Werkzeuge ermöglichen den Import und Export von Solid Edge-Schnittansichten, das Veröffentlichen von Vektorgrafiken für PDF-Dokumente, das Definieren individueller Grössen für Illustrationen und das Erstellen von Bildern oder Vektoren mit transparentem Hintergrund.

    Simulation

    Für Designer entwickelt; für Analysten leistungsfähig genug: Setzen Sie Ihre Entwürfe mit Simulationstools in Bewegung! Die integrierten FEA- und CFD-Funktionen ermöglichen die frühzeitige digitale Validierung und Optimierung von Teilen, Baugruppen und kompletten Systemen im Konstruktionsprozess und reduzieren dadurch den Bedarf an physischen Prototypen. Das spart Zeit und Geld.

    • Simulieren Sie alle Bewegungen und verstehen Sie die Dynamik einer Konstruktion, bevor Sie Teile produzieren oder zusammenbauen.
    • Simulieren Sie die Vibration einer Struktur im Betrieb mit Frequenzganganalysen und stellen Sie sicher, dass die Konstruktion Resonanzen und andere dynamische Effekte aushält.
    • Interpretieren Sie schnell und verstehen Sie das Modellverhalten mit umfassenden grafischen Nachbearbeitungstools.

    In Solid Edge werden ab Version 2020 drei Ausbaustufen der Simulation angeboten, so dass Sie genau die Simulationswerkzeuge erhalten, die am besten zu Ihren individuellen Anforderungen passen.

    Trial Solid Edge

    Siemens Femap Trial

    Rabatt auf Electrical Design Produkte

    Kontakt

    Ihre im Kontaktformular eingegebenen Daten verwenden wir ausschliesslich für die Beantwortung Ihrer Anfrage. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
    CAPTCHA
    Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.

    CID für NX & Teamcenter Lizenzen
    NX und Teamcenter Lizenzen sind immer über eine CID (Composite ID) an den PC/Server gebunden. Laden Sie hier das getcid.exe Utility herunter. Damit können Sie auf dem PC oder dem Server die richtige CID Nummer auslesen. getCID herunterladen

    Müllerenstrasse 3
    Volketswil, CH
    8604 Schweiz